1.Tag: Flug nach Antalya und Transfer (2 Std. Bus)

Nach unserer Ankunft in Antalya werden wir mit einem Reisebus in die Region von Finike gebracht. Wir verlassen die Stadt Antalya und fahren entlang der Lykischen Gebirgskette Richtung Westen. Nachdem wir die Bikes zusammengebaut haben. verbringen wir hier unsere erste Nacht,

Übernachtung in Finike 

 

2. Tag: Altinyaka  nach Beycik (Bus 45min, Bike 40km - 1300hm)

Nach einer kurzen Anfahrt mit dem Bus starten wir mit unseren Bikes und folgen den Schotter Wegen, die uns in das kleine Bergdorf Altinyaka bringen. Hier nehmen wir unser Mittagessen unter schattigen Platanen ein und geniessen fangfrische Bachforellen. Im Anschluss erklimmen wir einen Pass mit einer von Schafzucht geprägten Hochebene. Von hier sehen wir bei klarer Sicht bis ans Meer. Eine fast endlose Abfahrt mit vielen tollen Ausblicken bringt uns in unser Berghotel in Beycik.

Übernachtung in Beycik     

 

3. Tag: Beycik nach Olympos (Bike 30km -200hm)

Am nächsten Tag erfreut uns gleich eine Abfahrt, welche uns vorbei an einer Moschee über Waldpfade und Naturstrassen hinunter in die grünen Laubwälder bringt. Ein wenig begangener, leicht zu fahrender Pfad führt uns entlang eines Wassergrabens durch die ursprüngliche Landschaft in Richtung Olympos.

Wir durchfahren die über 2000 Jahre alten Ruinen bis wir schliesslich direkt am Sandstrand stehen. Ein schmaler Weg bringt uns entlang des Strandes zu einigen netten Hütten, wo wir unser Mittagessen einnehmen. Nur wenige Meter trennen uns nun noch von unserer Unterkunft.

4. Tag: Rasttag Tahtali 2365,  Chimera (Wandern 1 Std.)

Heute beginnen wir unseren Tag ganz nach Urlaubslaune. Der gesamte Tag steht zur freien Verfügung. Als Möglichkeiten bieten sich die Besichtigung vom Tahtali, gemütliche Strandspaziergänge sowie erholsames Baden im angenehmen Meer. Am späteren Nachmittag können wir noch Chimera, den Brennenden Berg von Cirali ersteigen. Wir staunen über dieses Naturwunder, bei dem aus dem Boden steigendes Gas ständiges Feuer am Leben erhält. Beim köstlichen Abendessen lassen wir den Tag mit den Gedanken an blauen Flammen ausklingen.Übernachtung in Çıralı   

 

5. Tag: Cirali   Tekirova (Bike 45km  1100hm)

Ein kräftiges Frühstück belebt jeden Tag. Wir radeln bergauf in das Dorf Ulupinar, wo wir in einen wenig befahrenen Schotterweg abzweigen. In leichtem Bergauf bringt dieser uns an einen kleinen Waldsattel. Ab hier beginnt der Spass. Hunderte von rasanten Kurven und Serpentinen bescheren uns ein Downhill Feeling und bringen uns in eine Schlucht mit Wildwestromantik. Im unteren Teil verflacht sich das Tal und bringt uns an einen für Autos nicht zugänglichen Strand, wo uns unser Team bereits mit einem Strandpicknick erwartet. Nach einer kurzen Erfrischung im Meer fahren wir entlang der Küste weiter. Bergauf  bergab folgen wir einem Weg durch duftende Pinienhaine in den mit kleinen Cafes geschmücktem Ort Tekirova. Noch 20 Minuten Mit dem Bus zu unsere heutigen Übernachtung.

Übernachtung in Tekirova

 

 6. Tag: Akcasaz (Çamyuva) Ovacık (Bike 50km  1600hm)

Der heutige Biketag führt uns wieder hinauf in die Berge. Unterbrochen von kurzen Abfahrten kurbeln wir hinauf. Entlang der Strecke entdecken wir eine alte, aber immer noch intakte römische Brücke. In Gedelme machen wir Pause um uns mit einem Mittagessen zu stärken. Phantastische Geschichten vom türkischen Schluchtenradler machen die Runde. Nachmittags heisst es nochmals ordentlich in die Pedale zu treten, um in unsere heutige Unterkunft auf über 1200hm zu gelangen. 

Übernachtung in Ovacık

  

7. Tag: Ovacık Citlibel - Antalya (Bike 55km  750hm)

Unser letzter Biketag fordert am Vormittag noch etwas Kondition. Durch weite Pinienwälder gelangen wir an den höchsten Punkt unserer gesamten Tour. Unbekannter Wege inmitten der Wälder bringen uns auf 1500 Meter, wo wir in Citlibel  unsere Mittagsrast halten. Dann aber geht’s bergab. Eine Abfahrt mit Kurven vom Allerfeinsten! Fast 1000hm Naturwege und Teerstrassen bringen uns flugs hinunter in eine Ebene vor Antalya. Standesgemäss lassen wir den Abend bei einem feinen Dinner ausklingen. Für Nimmermüde besteht die Möglichkeit, das Nachtleben Antalyas unsicher zu machen bis die Läden schliessen.

Übernachtung in Antalya   

 

8. Tag: Rückflug

Je nach Flug können wir uns den Vormittag noch mit erfrischendem Schwimmen, Bummeln durch die Altstadt oder Ausschlafen vertreiben.

Transfer zum Flughafen und Rückflug.

Eingeschlossene Leistungen:

  •  Flughafentransfer

  • 7 Übernachtungen mit HP

  • Begleitfahrzeug und alle Transfers

  • Mittags Picknick am 5. Tag

  • 5 geführte Biketouren

  • Deutschsprachige Reiseleitung

 

 

Nicht Eingeschlossene Leistungen:

  • Persönliche Ausgaben

  • Eintrittsgelder

  • Souvenirs

  • Mittagessen , Getränke